Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Webseite der SPD im Kreis Herford.

Auf unserer Seite finden Sie Infos der SPD im Kreis Herford. Hier finden Sie auch Informationen und Ansprechpartner der SPD-Stadt- und Gemeindeverbände und unserer Arbeitsgemeinschaften.

Fakten und Argumente zu den zentralen politischen Themen können Sie von hier aus direkt ansteuern. Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik an die SPD, die Kreistagsfraktion oder unsere Landtags- und Bundestagsabgeordneten haben, werden wir diese schnellstens weiterleiten, damit Sie zeitnah eine Antwort bekommen.

Oder wollen Sie Mitglied werden und sich gemeinsam mit anderen Menschen für das Wohl Ihrer Stadt oder Gemeinde einsetzen? Einfach auf "Mitmachen" klicken und los geht´s.

Ihr Stefan Schwartze
SPD-Kreisvorsitzender

News

Radtour und auf ein Wort mit Andrea Nahles

Die SPD-Herford lädt zu einer Radtour mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Schwarze ein. Am Sa., den 19. August geht es um 14 Uhr am Rathausplatz los. Erste Station ist das Kaufhofareal. Dort wird unser stellvertretene Bürgermeister Andreas Rödel über die Innenstadtentwicklung berichten.

Danach geht es in die Nordstadt zum Bürgertreff Nordstern an der Magdeburger Straße 21. Gegen 14:45 Uhr lädt der SPD-Ortsverein Mindener Straße dort zu Kaffee und Kuchen ein. Hier wird über die Jugendarbeit vor Ort berichtet.

Über das Sommerfest der AWO geht es gegen 17 Uhr in den Biergarten des Cafes Schmidt, Stadtholzstraße 48. Ab 18:00 Uhr wird dort Andrea Nahles für einen Gedankenaustausch rund um die Themen Arbeit und Rente zur Verfügung stehen.

Anmeldungen zur Radtour und/oder Treffen mit Andrea Nahles unter Tel. 05221 991133 oder unter info@stefan-schwartze.de

Weiterlesen …

Stefan Schwartze vor Ort auf dem "Roten Sofa"

Auch in dieser Woche wird unser Bundestagsabgeordneter Stefan Schwartze wieder neben vielen Haustürbesuchen und Terminen in heimischen Firmen vor Ort das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern suchen. Kommen Sie einfach zu einem der öffentlichen Termine:

Mo. 14. August, ab 17:00 Uhr: "Rotes Sofa" auf den Hiddenhauser Dorfplatz, Löhner Str. 202

Fr. 18. August, ab 16:00 Uhr: "Rotes Sofa" beim Nachbarschaftsfest Vlotho, Siedlungsstr. 5

Sa. 19. August: Radtour durch Herford, Abfahrt 14:00 Uhr am Rathausplatz Herford

 

Weiterlesen …

SPD-Senioren laden ein

Wir laden hiermit herzlich ein zur Vollversammlung der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Kreis Herford. Alle SPD-Mitglieder im Alter über 60 Jahren aus dem Kreis Herford sind auf dieser Konferenz stimmberechtigt. Darüber hinaus sind uns interessierte Gäste herzlich willkommen.

Turnusmäßig wird auf dieser Versammlung der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60plus gewählt. Für den politisch inhaltlichen Teil haben wir ein Impulsreferat zum Thema "Eine Rente, von der man gut leben kann", von unserem Bundestagabgeordneten und Kreisvorsitzenden Stefan Schwartze, vorgesehen.

Anmeldung

Einladung

Tagesordnung

Weiterlesen …

Politik in Land und Bund

Air Berlin-Insolvenz: Groschek und Rimkus fordern Merkel zum Handeln auf

Zur Air Berlin-Insolvenz erklären der Landesvorsitzende der NRWSPD, Michael Groschek, und Andreas Rimkus, Vorsitzender der SPD Düsseldorf und Bundestagsabgeordneter:

Michael Groschek: „Wir werden Frau Merkel 
jetzt stellen“

Im Interview mit der Neuen Westfälischen spricht Michael Groschek über den Bundestagswahlkampf, die neue Landesregierung in NRW und darüber, warum es im Landtag eine intensive Diskussion über die Rolle des neuen NRW-Medienministers geben muss. Das ganze Interview gibt es hier zum Nachlesen.

Mehr humanitäre Hilfe statt mehr Militärausgaben

Während am 19. August der internationale Tag der humanitären Hilfe begangen wird, steuert die Welt auf die größte humanitäre Krise der letzten Jahrzehnte zu. Im Jemen und im Südsudan, in Somalia und Nigeria hungern Millionen Menschen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert international dringend mehr humanitäre Hilfe. Zugleich lehnt sie entschieden die Pläne von CDU/CSU ab, bis 2024 die deutschen Militärausgaben auf 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen, erklären Ute Finckh-Krämer und Frank Schwabe.

Landtagswahl

Abgeordnete